Erhard Fridang

Erhard Fridang


Thema in:

  1. Hans Jäckler ("Jägkler") von Wanzenweiler (=Matzenweiler) und Ehefrau Els Wilhelm ("Wilhalmi") bekennen, daß ihnen Abt Erhard [Fridang] von Weingarten das Gut in Goppertsweiler ("Gopproswyler") für...
    1440 Februar 11 (am dunstag vor der mannvasnacht), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 III Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden III
  2. Bürgermeister und Räte zu Konstanz entscheiden als von beiden Parteien erwähltes Gericht in Sachen Elisabeth Sproll ("Spröllin"), Witwe Konrad Mosers, Bürger in Altdorf, Leibeigene des Klosters...
    1446 November 15 (an sant Othmars abend), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 I Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden I
  3. Berchtold Haslach, Landrichter der Grafschaft Heiligenberg, beurkundet den vor dem Landgericht Bitzenhofen erfolgten gerichtlichen Verkauf des Guts genannt des Späten Gut auf dem Honberg (=Homberg)...
    1452 Juni 7 (an der nehsten mitwochen nach sant Bonifatien dez hailigen bischofs tag), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 515 I Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden
  4. Hans Pfister von Ittendorf verkauft Erhard [Fridang], Abt, und dem Konvent von Weingarten für 22 lb Ravensburger Währung die Mühle genannt "zu der Horlachen (=Harlachen)" zwischen dem Dorf Hagnau und...
    1438 März 19 (uff die nächsten mittwochen nach sant Gertruden tag ze mitten Mertzen), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 K Weingarten, Benediktinerkloster, Karlsruher Ablieferung: Urkunden
Alle Objekte (446)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/1024878716