Ulrich V., Württemberg, Graf

Ulrich V., Württemberg, Graf

Geboren: 1413
Gestorben: 1. September 1480, Leonberg (Landkreis Böblingen)

Thema in:

  1. Graf Ulrich V. leiht ebenso dem Hüglin Regnadot, Johanns Sohn, die nächstledige Kaplanei in der Pfarrkirche zu Mömpelgard.
    1458 März 12, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  2. Graf Ulrich V. präsentiert dem Bischof von Konstanz den Priester Jakob Pistoris zum Pfarrer von Bonlanden.
    1447 Oktober 2, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  3. Graf Ulrich V. verkauft nach Rat seiner geschworenen Räte dem Pfarrer, den Priestern und Kaplänen und auch dem Schulmeister zu Neuffen genannte Zinse daselbst frei von Steuer, Schatzung, Diensten und...
    1455 Juli 2, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  4. Graf Ulrich V. bestätigt seinem Küchenmeister Heinz Schneider die Zinsen und Gülten an Geld und Wein, die er sich gekauft hat.
    1476 Januar 29 (1476 Jan. 29), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
Alle Objekte (1600)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/121765482