Innocentius VIII., Papa

Innocentius VIII., Papa

Papst
Geboren: 1432
Gestorben: 1492


Thema in:

  1. Der Nuntius des Papstes Innozenz [VIII.] erteilt dem Gotteshaus H. das Privileg, daß alle Christen, die ein Beisteuer gegen die Türken leisten, die gleichen Ablässe etc. wie zu Rom in der Kirche des...
    1488, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 456 Heggbach, Zisterzienserinnenkloster
  2. Roderich von Porto und 18 weitere Kardinäle verleihen den Besuchern des Sebastiansaltars im Kloster Weingarten für gewisse Feste 100tägigen Ablass.
    1490 September 9 (anno a nativitate domini millesimoquadringentesimononagesimo die vero nona mensis septembris pontificatus sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Innocentii divina providentia pape octavi anno sexto), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 52 Bemalte Urkunden
  3. Papst Innocenz VIII. bestätigt dem Pfarrer und den Kaplänen zu Reutlingen den Besitz der 3/8 des Zehnten samt dem Patronatrecht zu Gomaringen, die ihnen Kaspar Remp v. Pfullingen übertragen hat.
    1492 Juni 18, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  4. Raimundus Peraudi, päpstlicher Nuntius in Deutschland, erteilt im Auftrag von Papst Innozenz VIII. Johannes Fueß und seiner Ehefrau Ursula die Freiheit in der Wahl eines Beichtvaters sowie einen...
    1488 Mai 28 (die 28 mensis Maii), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 I Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden I
Alle Objekte (33)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/119130025