Konrad III., Heiliges Römisches Reich, König

Konrad III., Heiliges Römisches Reich, König

König
Geboren: 1093
Gestorben: 1152

Thema in:

  1. König Konrad III. nimmt die Güter der Kirche zu Comburg in seinen Schutz und entzieht dieselben der Amtsgewalt der Grafen und ihrer Stellvertreter.
    1138 August 13, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 Kaiserselekt
  2. Konrad III. und die Comburg, Festvortrag zum 30jährigen Bestehen der Akademie Comburg am 17. Mai 1977, Vortragsfassung masch. Man. 21 S., verkürzte Wiedergabe für den Druck im Jahrbuch des...
    1977, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 b II. Wissenschaftlicher Nachlass Hansmartin Decker-Hauff
  3. König Konrad III. bestätigt im Jahr 1140 dem Abt des Klosters St. Benedikt bei Padua alle seither erhaltenen Privilegien.
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 80 Kaiser und Könige
  4. König Rudolf erneuert dem Kloster Comburg das in der Urkunde inserierte Privilegium König Konrads III. von 1138 August 13, wodurch der König das Kloster in seinen Schutz nimmt und von der Amtsgewalt...
    Das Tages- bzw. Monatsdatum ist nicht angegeben. Da jedoch Rudolf im ersten Jahr seiner Regierung nur einmal, 1273 Dez., in Speyer war, wo er von Dez. 13 bis 16 urkundet, so wird die vorliegende Urkunde in diese Zeit gesetzt (Vgl. WUB)., Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 Kaiserselekt
Alle Objekte (6)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118713892