Adolf Arndt

Adolf Arndt

Jurist, Politiker, Architekturkritiker
Geboren: 12. März 1904, Königsberg
Gestorben: 13. Februar 1974, Kassel

Thema in:

  1. Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 28.10.1958 im schleswig-holsteinischen Metallarbeiterstreik sowie daraufhin beim Bundesverfassungsgericht eingereichte Verfassungsbeschwerde der IG Metall mit...
    1958-1959, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/40 Nachlass Dr. Richard Schmid, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart (* 1899, + 1986)
  2. Militärregierung - Korrespondenz und Unterlagen
    1945-1946, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/71 Nachlass Dr. Gotthilf Schenkel (*19.7.1889,+10.12.1960), Kultusminister (1951-1953)
  3. Korrespondenz mit Dr. Adolf Arndt
    1954, 1956, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/40 Nachlass Dr. Richard Schmid, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart (* 1899, + 1986)
  4. Verunglimpfung der Hymne der Bundesrepublik durch Reimar Lenz in dessen Artikel "Alle drei Strophen"
    1962, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/40 Nachlass Dr. Richard Schmid, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart (* 1899, + 1986)
Alle Objekte (18)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118650211