Ignaz Heinrich von Wessenberg

Ignaz Heinrich von Wessenberg

Katholischer Theologe, Generalvikar, Bischof, Schriftsteller
Geboren: 4. November 1774, Dresden
Gestorben: 9. August 1860, Konstanz

Thema in:

  1. Arnulf Moser: Wessenberg, Abbé Gregoire und die Französische Revolution, Kopien aus: Freiburger Diözesanarchiv 111 (1991), S. 229-248
    1991, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 40/21 Nachlass Eberhard Gönner (1919-2012)
  2. Gedichte und anderes, verfaßt und gesammelt von Mitgliedern der Familie Landenberger
    o. D., (1888), 1897, 1911, 1914, (1925, 1928), 1958, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/17 Nachlass Dr. Fritz Landenberger, Oberbürgermeister und Landrat von Esslingen (* 1892, + 1978)
  3. Schreiben des Bistumsverwesers von Konstanz Ignaz Heinrich Freiherr von Wessenberg an seine Bistumsangehörigen betreffend einer Ausführng der Worte Jesus "Wachet und betet" im Ölgarten
    17. Januar 1822, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Sa T 5 Gedruckte Gesetze und Verordnungen
  4. Rangendingen: Aufhebung des Dominikanerfrauenklosters Rangendingen, über die Pensionen der Klosterfrauen, über den Verkauf der Klostergebäude an die Gemeinde Rangendingen usw.; hierunter befindet...
    1802-1810, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS DH 1 T 1-6 Domänenarchiv Hohenzollern-Hechingen
Alle Objekte (42)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118631764