Karl August Varnhagen von Ense

Karl August Varnhagen von Ense

Publizist, Diplomat, Privatlehrer
Geboren: 21. Februar 1785, Düsseldorf
Gestorben: 10. Oktober 1858, Berlin

Objekte:


Thema in:

  1. Stahlstich von Rahel Friederike Antonia Levin (=Rahel Friederike Robert) (1771-1833), seit 1814 verh. mit Karl August Varnhagen von Ense, von 1817, auf der Rückseite genealogische Angaben, 21,5 cm...
    1817, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 a I. Familienarchiv Decker-Hauff
  2. Kupferstich von Karl August Varnhagen von Ense (1785-1858), seit 1814 verh. mit Rahel Friederike Antonia Levin (=Rahel Friederike Robert), auf der Rückseite genealogische Angaben, 21,5 cm hoch x 13,5...
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 a I. Familienarchiv Decker-Hauff
  3. Aufnahme der Korrespondenz zwischen dem König und dem verstorbenen Varnhagen von Ense in die neulich herausgegebenen Werke des Letzteren
    15. September - 13. Oktober 1859, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/37 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Presseangelegenheiten, Einsendung und Erwerb von Druckwerken und Kunstgegenständen, Urheberrecht
  4. Antrag des Dr. Hermann Haering, Oberleutnant der Reserve, auf Einsichtnahme in die Personalakten des württembergischen Geschäftsträgers Varnhagen von Ense
    1916, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/36 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Haus- und Staatsarchiv
Alle Objekte (7)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118626167