Ludwig Uhland

Ludwig Uhland

Schriftsteller, Germanist, Literarhistoriker, Jurist, Politiker, Hochschullehrer
Geboren: 26. April 1787, Tübingen
Gestorben: 13. November 1862, Tübingen

Objekte:


Beteiligt an:

  1. Ernst, Herzog von Schwaben
    Uhland, Ludwig(1787-04-26 - 1862-11-13).
  2. Herzog Ernst von Schwaben
    Uhland, Ludwig(1787-04-26 - 1862-11-13).
  3. Ernst, Herzog von Schwaben
    Uhland, Ludwig(1787-04-26 - 1862-11-13).
  4. Herzog Ernst von Schwaben
    Uhland, Ludwig(1787-04-26 - 1862-11-13).
Alle Objekte (12)

Thema in:

  1. Erteilung von sechsjährigen Privilegien gegen den Nachdruck der achten vermehrten Auflage von Dr. Ludwig Uhlands Gedichten und der neuen Auflage dieser Gedichte mit dem Bildnis des Verfassers an die...
    1834-1835, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  2. Zeitungsartikel über Ludwig Uhland anlässlich seines 200. Geburtstages 1987
    1987, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 40/9 Nachlass Robert Uhland (1916-1987)
  3. Uhland, Ludwig
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 191 Zeitungsausschnittsammlung zur Personengeschichte
  4. Akten über Familienstiftungen (Broll'sche Stiftung, Reinhardt-Brodbeckische Stiftung u.a.) aus dem Besitz von Jakob Ludwig Uhland, Universitätssekretär in Tübingen und Senior der...
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 50/3.3 3.3 18. Jahrhundert
Alle Objekte (60)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118625063