Ernst Moritz Arndt

Ernst Moritz Arndt

Schriftsteller, Publizist, Historiker, Volkskundler, Linguist, Hochschullehrer, Politiker, Abgeordneter, Freiheitskämpfer, Komponist, Theologe, Schriftsteller
Geboren: 26. Dezember 1769, Groß Schoritz
Gestorben: 29. Januar 1860, Bonn

Thema in:

  1. Beschwerde Holstein-Lauenburgs gegen Bayern wegen Zulassung eines Artikels von Professor Arndt in der Allgemeinen Zeitung über die sogenannte Danisierung der Schleswig-Holsteiner und bayerische...
    1845, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 50/01 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten betr. Württembergische Bundestagsgesandtschaft in Frankfurt am Main
  2. Gesuch der bayerischen Gesandtschaft zur Überprüfung eines Autors und einer Buchhandlung wegen einer in Bayern aufgetauchten Schrift
    1812, 1815, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/54 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Polizeisachen
  3. Der Franzosenfresser.
    [1848], Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, J-S Karikaturen Karikaturen zum Vormärz und zur Revolution 1848 - 1849
  4. Schreiben von Daniel Schenkel, Heidelberg, an August Lamey: Zusendung einer Publikation Schenkels über Ernst Moritz Arndt.
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 52 Lamey Nachlass August Lamey (1816 - 1896), badischer Innenminister
Alle Objekte (11)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118504118