Heinrich Karl Friedrich Levin von Wintzingerode

Heinrich Karl Friedrich Levin von Wintzingerode

Jurist, Diplomat, Politiker
Geboren: 16. Oktober 1778, Kassel
Gestorben: 15. September 1856, Leinefelde-Worbis-Bodenstein

Thema in:

  1. Ausstattung der Dienst- und Empfangsräume, Leihgaben, Erstellen von Inventarien und Bestandsverzeichnissen
    1817-1919, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/31 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Dienststellenverwaltung, Organisation und Geschäftsbetrieb
  2. Privatschreiben des Grafen von Wintzingerode während des Wiener Kongresses an König Friedrich
    26. Dez. 1814 - 20. Juni 1815, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 50/02 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten betr. Württembergische Gesandtschaft in Wien (mit Kongressgesandtschaft 1815)
  3. Anordnungen Graf Wintzingerodes über die äußere Organisation und Tageseinteilung der Kongressgesandtschaft
    Dezember 1814 - Januar 1815, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 70 b Württembergische Gesandtschaft in Wien
  4. Instruktion für den Gesandten in München, Heinrich Karl Friedrich Levin Graf von Wintzingerode
    3. Februar 1809, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 50/05 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten betr. Württembergische Gesandtschaft in München
Alle Objekte (182)

Heinrich Karl Friedrich Levin von Wintzingerode
Quelle: Wikimedia Commons
Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.

URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/117411442