Johann David Sauerländer

Johann David Sauerländer

Buchdrucker, Drucker, Buchhändler, Verleger
Geboren: 30. September 1789, Frankfurt am Main
Gestorben: 26. November 1869, Frankfurt am Main

Thema in:

  1. Erteilung eines sechsjährigen Privilegs gegen den Nachdruck der fünften vermehrten und verbesserten Ausgabe des "Praktischen Universalratgebers für den Bürger und Landmann" von Wile an Buchhändler...
    1830-1840, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  2. Einsendung des rheinischen Taschenbuchs durch Johann David Sauerländer aus Frankfurt an den König und die Königin
    1. - 9. Oktober 1821, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/37 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Presseangelegenheiten, Einsendung und Erwerb von Druckwerken und Kunstgegenständen, Urheberrecht
  3. Korrespondenz mit Johann David Sauerländer, Frankfurt am Main
    1864, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, N Hardeck Nachlass Friedrich Hardeck sen. (1826-1894), Geheimer Rat, Leiter des statistischen Büros, Rat beim bad. Außenministerium und Nachlass Friedrich Hardeck jun. (1872-1941), Offizier, Oberregierungsrat im bad. Innenministerium
  4. Verbot der von August Boden verfassten und im Verlag von Johann David Sauerländer erschienenen Druckschrift "Dritte Schrift zur Verteidigung des Herrn Prof. Jordan in Marburg wider seine Gegner"
    1845, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
Alle Objekte (4)
URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/11701771X