Die Altbürgermeister, Mitglieder des geheimen und des Kriegsrats, Oberrichter, Herrschaftspfleger und Handwerksherren in Ulm Albrecht von Baldinger und Christoph Heinrich Besserer von Talfingen [Obertalfingen Stadt Ulm] und Hausen [Stadt Neu-Ulm] verkaufen mit Einwilligung des Rats der Stadt Ulm dem Sammlungsstift in Ulm [abgegangenes Kloster bzw. Stift, Bereich Frauenstraße 22-26] das Jägerhaus in Asselfingen [Alb-Donau-Kreis]. Dazu gehören Haus und Stadel, die mit einer Mauer umgeben sind, sowie ein eingezäuntes Kräutergärtchen. Dafür hat das Sammlungsstift 350 Gulden an die Stadtkasse entrichtet.

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm
Objekt beim Datenpartner
Loading...