Vor Schultheiß, Anwalt und Gericht zu Untergrombach verkaufen Georg Semler und andere 6 1/2 Gulden jährlichen Zinses an die Inhaber der St. Martins-Pfründe des Domstifts Speyer um 130 Gulden.