Ablehnung des Gesuchs des Buchhändlers Arnold Brockhaus in Leipzig um ein Privileg gegen den Nachdruck der in seinem Verlag erscheinenden "Geschichte der Hohenstaufen und ihrer Zeit" vom deutschen Geschichtsschreiber Regierungsrat und Prof. Friedrich von Raumer in Berlin im Jahr 1823. Geplanter Nachdruck dieses Werks durch die Buchhandlung J. N. Enßlin in Reutlingen und Erteilung eines Privilegs gegen den Nachdruck für die bei Brockhaus verlegte zweite verbesserte Ausgabe obengenannten Werks im Jahr 1828 an den Verfasser

Loading...