Empfehlungs- und Interzessionsschreiben.

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Bü 1930
Alt-/Vorsignatur:
A 71 V Bü 5
Archiv Brandenburg, 10.b Büschel
Kontext:
Regierungsakten >> Herzog Eberhard III. von Württemberg >> Korrespondenz mit Brandenburg >> Markgraf Albrecht II. von Brandenburg-Ansbach (1620-1667)
Laufzeit:
1657-1659
Enthältvermerke:
Enthält u.a.:
Empfehlung des Markgrafen Albrecht II. von Brandenburg-Ansbach für ein paar Jäger, die um Anstellung bitten, Januar/Februar 1657; Vorschreiben Herzog Eberhards III. von Württemberg an Markgraf Albrecht für den Haushofmeister Siegmund von Botzheim bezüglich einer Schuldforderung, 5. Februar 1657; Empfehlung Markgraf Albrechts für den österreichischen Exulanten Johann Rochus Leyer zur Anstellung in württembergische Dienste, 14. April 1657; Empfehlung Markgraf Albrechts für den Jäger Hans Schröder, 14. April 1657; Empfehlung Markgraf Albrechts für den Harfenmeister Wolfgang Tauber, Juli/August 1657; Empfehlung Markgraf Albrechts für drei Musikanten, Juli 1657; Empfehlung Herzog Eberhards für den Pagen Ernst Friedrich von Stein, 7. Oktober 1657; Interzession des Herzog für den Bortenwirker Georg Rau von Stuttgart in dessen Schuldforderungssache, Februar 1658; Empfehlung an Herzog Eberhard für den Jägerjungen Tobias Scheffer, 22. April 1658; Empfehlung des Markgrafen für seinen Hofratprotokollisten Johann Rudel zwecks dessen Besuchs des Göppinger Sauerbrunnens, 19. Mai 1658; Empfehlung des Markgrafen für den Jägerjungen Hans Peter Weber, 15. Juni 1658; Empfehlung des Markgrafen für seinen Hofrat Georg Schell zwecks dessen Besuchs des Göppinger Sauerbrunnens, Juli 1658; Herzog Eberhard empfiehlt den Jäger Hans Wolf aus Hessen[-Kassel] zur Anstellung, 4. September 1658; Markgraf Albrecht empfiehlt den Jäger Lorenz Rummel, 6. September 1658; herzogliches Empfehlungsschreiben für Johann Hieronymus Imhof in einer Schuldsache, 3. November 1658; Empfehlung des Markgrafen für Hans Quirin von Seckendorff, 20. November 1658; Empfehlung des Markgrafen für einen Jäger, 25. April 1659; Creditivschreiben Markgraf Albrechts für seinen an Herzog Eberhard gesendeten Stallmeister Christian Friedrich von Crailsheim, 14. Oktober 1659; Empfehlung des Herzogs Eberhard für einen Jägerknecht, 31. Oktober 1659; Empfehlung des Herzogs Eberhard für den Capitain Johann Fabritius, November/Dezember 1659.
Umfang:
63 Blatt
Indexbegriffe Person:
Indexbegriffe Ort:
Göppingen GP; Bad
Hessen-Kassel
Stuttgart S
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Regierungsakten
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: