Vertrag zwischen Haug Erkinger von Rechberg von Hohenrechberg zu Rechberghausen und den dem ehemaligen Kl. Adelberg angehörigen, jetzt württembergischen Untertanen Hans Beillin, Martin Storer und Michel Rieker aus Zell unter Börtlingen über einen Brunnen, den der von Rechberg auf der Höhe zwischen Zell und Birenbach anlegen ließ und für den er das Wasser teilweise über den Grund der genannten adelbergischen Untertanen zu seinem Schloss Rechberghausen führen ließ.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...