Herzog Christoph von Württemberg sendet auf Wunsch des Herzogs Julius von Braunschweig den Reformator Jakob Andreae nach Braunschweig-Wolfenbüttel, welcher dort gemeinsam mit dem Superintendenten Martin Chemnitz die Reformation einführen soll.

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Bü 443
Alt-/Vorsignatur:
A 71 I Bü 18
Kontext:
Regierungsakten >> Herzog Christoph von Württemberg >> Korrespondenz mit Braunschweig >> Herzog Julius von Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel (1528-1589)
Laufzeit:
Juli 1568-Dezember 1568
Umfang:
37 Blatt
Indexbegriffe Ort:
Braunschweig-Wolfenbüttel; Herzogtum
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Regierungsakten
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: