Privatdienstliche Korrespondenz A - Z (Handakte Dr. Kraske)

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Bundesarchiv, BArch BW 9/1820
Kontext:
Deutsche Dienststellen zur Vorbereitung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaften zusammenhängenden Fragen >> BW 9 Dienststellen zur Vorbereitung des westdeutschen Verteidigungsbeitrages 1950-1955 >> Der Beautragte des Bundeskanzlers für mit der Vermehrung der alliierten Truppen zusammenhägenden Fragen (Amt Blank) >> Dienststellenleitung und Pressereferat >> Pressereferat
Laufzeit:
Nov.1951-Jan.1953
Enthältvermerke:
Enthält u.a.:
Kündigung Kraskes.- Schreiben Konrad Kraskes an seinen Onkel Hans, 30. Okt. 1952;
Künftiges Sanitätswesen und Bewerber dafür.- Korrespondenz mit Hans Kraske, Aug.-Okt. 1952;
Pressearbeit verschiedener offizieller und offiziöser Institutionen zur Wehrpolitik.- Vermerk für Herrn Neumann, (Apr.) 1952;
Ehemalige deutsche Offiziere als Militärberater in Ägypten.- Schriftwechsel mit Friedrich v. Stülpnagel, Apr.-Mai 1952;
Werbefilm für die EVG (Drehbuchentwurf Henri Regnier).- Notiz für Herrn Dr. Thiel, Juli 1952
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
BArch BW 9 Deutsche Dienststellen zur Vorbereitung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaften zusammenhängenden Fragen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.