Überwachung des Warenverkehrs (Straßen-, Schienen- und Luftverkehr) mit der sowjetischen Besatzungszone aufgrund des Frankfurter Abkommens über den Interzonenhandel vom Okt. 1949 (Bereich Süd).- Einzelfälle: Bd. 3

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Bundesarchiv, BArch Z 33/125
Alt-/Vorsignatur:
Aktenzeichen: O 3045 A u. B
Kontext:
Chefinspektion des Zollgrenzschutzes Britische Zone/ Zollgrenzdirektion Nord und Zollgrenzdirektion Süd/ Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Südteil) und Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Nordteil) >> Z 33 Chefinspektion des Zollgrenzschutzes britische Zone/Zollgrenzdirektion Nord und Zollgrenzdirektion Süd/Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Südteil) und Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Nordteil) >> Organisation und Verwaltung (O) >> Überwachung des Warenverkehrs (Straßen-, Schienen- und Luftverkehr) mit der sowjetischen Besatzungszone aufgrund des Frankfurter Abkommens über den Interzonenhandel vom Okt. 1949 (Bereich Süd).- Einzelfälle
Laufzeit:
1949-1951
Provenienz:
Chefinspektion des Zollgrenzschutzes Britische Zone, 1946-1949
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
BArch Z 33 Chefinspektion des Zollgrenzschutzes Britische Zone/ Zollgrenzdirektion Nord und Zollgrenzdirektion Süd/ Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Südteil) und Sonderbeauftragter für die Zonengrenze (Nordteil)
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.