Pfalzgraf Otto quittiert den Grafen Ludwig I. und Ulrich V. über 7000 fl. für die Herrschaft Wildberg, 320 fl. für die Schafe zu Gültlingen und Schönbronn, 50 fl. für Heu und 16 fl. für angesäte Frucht.