Protokoll Nr. 10/89.- Umlauf am 30. Januar 1989: Bd. 2

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Bundesarchiv, BArch DY 30/64864
Alt-/Vorsignatur:
DY 30-J IV 2/3A/4784
Kontext:
Sozialistische Einheitspartei Deutschlands >> Sekretariat des ZK der SED (Arbeits- und Reinschriftenprotokolle) >> 1981-1989 >> Sitzungen 1989 >> Januar >> Protokoll Nr. 10/89.- Umlauf am 30. Januar 1989
Laufzeit:
1989
Enthältvermerke:
Enthält:
Reinschrift: DY 30/J IV 2/3/4353
Arbeitsprotokoll: DY 30/J IV 2/3A/ 4784
Beschlussauszüge: DY 30/5684
Im Umlauf wurde bestätigt: 1. Veränderung in der Besetzung einer Kadernomenklatur des ZK - Rippin/Brandt - 2. Durchführung der multilateralen Beratung der Konsularbereiche der Außenministerien der RGW-Staaten in Berlin, Hauptstadt der DDR - 3. Konsultationen des Stellvertreters des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Genossen Harry Ott, mit Stellvertretern der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, der VR Polen, der CSSR, der VR China und der KDVR - 4. Teilnahme der DDR an der 7. Session der Vorbereitungskommission für die Internationale Meeresbodenbehörde und den Internationalen Seegerichtshof vom 27. Februar - 23. März 1989 in Kingston/Jamaika - 5. Teilnahme von Vertretern der Gesellschaft für Völkerrecht an Beratungen der International Law Association - 6. Besuch der Nürnberger Spielwarenmesse 1989 - 7. Entsendung einer Delegation des Zentralrates der FDJ unter Leitung der Vorsitzenden der Zentralen Revisionskommission der FDJ nach Nikosia/Zypern - 8. Entsendung einer Delegation des Zentralrates der FDJ nach Moskau - 9. Entsendung einer Delegation des Reisebüros der FDJ "Jugendtourist" zur Teilnahme an der Internationalen Tourismusbörse nach Berlin (West) - 10. Entsendung eines Vertreters des Friedensrates der DDR zur Teilnahme am "Regionalen Forum für Frieden und Sicherheit im Nahen Osten und im Mittelmeerraum" in Sanaa, Jemenitische Arabische Republik - 11. Entsendung einer Delegation der Liga für Völkerfreundschaft der DDR vom 17. - 24. März 1989 nach den Niederlanden - 12. Entsendung einer Arbeitsdelegation zur Vorbereitung der auslandsinformatorischen Komplexaktion der DDR in Athen vom 7. - 14. Februar 1989 nach Griechenland - 13. Teilnahme einer SED-Delegation an der Veranstaltung zur Gründung der gemeinsamen Dialoggruppe zu Fragen der Menschenrechte von Vertretern der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED und der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Zeit vom 13. - 15. Februar 1989 in Bonn (BRD) - 14. Auslandsreisen - 15. Reise des Genossen Hans Dieter Mäde zur Teilnahme an den Internationalen Filmfestspielen - BERLINALE - 16. Reise des Genossen Hans Dieter Mäde zur Teilnahme an der Premiere des Films "Pestalozzis Berg" nach Bern und Zürich, Schweizerische Eidgenossenschaft - 17. Entsendung der Komischen Oper Berlin in die Republik Österreich - 18. Entsendung des Berliner Ensembles nach Israel - 19. Verleihung staatlicher Auszeichnungen - 20. Verleihung staatlicher Auszeichnungen - 21. Urlaubsaufenthalt auf Parteiebene in der Republik Kuba
Provenienz:
Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED), 1946-1989
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
BArch DY 30 Sozialistische Einheitspartei Deutschlands
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.