Korrespondenz der Herzogin Elisabeth Friederike Sophie mit dem kgl. preußischen Staatsminister und Gesandten Baron von Plotho

Verzeichnungsstufe:
Teil
Signatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, G 231 Bü 16
Kontext:
Herzogin Elisabeth Friederike Sophie (1732-1780) >> Finanzsachen, Widdumsverschreibung, Aufenthalt in der Markgrafschaft Brandenburg-Bayreuth >> Aufenthalt der Herzogin Elisabeth Sophie Friederike in Neustadt an der Aisch
Laufzeit:
1763-1766
Enthältvermerke:
Darin:
- Abschrift eines Schreibens der Herzogin an König Friedrich II. von Preußen
- Schreiben der Markgräfin Caroline von Brandenburg-Ansbach, Gemahlin des Markgrafen Karl Alexander von Ansbach-Bayreuth
Umfang:
45 Schr.
Bemerkungen:
Bemerkung: 1882 vom kgl. Ministerium an das Hausarchiv gelangt; meist ohne historische Bedeutung, doch ergibt sich aus der Korrespondenz die Abneigung der Herzogin gegen das württembergische Volk und die Bedeutung des Einflusses von Tänzerinnen auf Herzog
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Archivalientitel:
Aufenthalt der Herzogin Elisabeth Sophie Friederike in Neustadt an der Aisch
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, G 231 Herzogin Elisabeth Friederike Sophie (1732-1780)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: