Markgraf Ludwig Wilhelm I. von Baden-Baden leiht von der Witwe seines Oheims, der Markgräfin Maria Franziska von Baden-Baden und seinem Oheim, dem Markgrafen Hermann Wilhelm Christoph von Baden-Baden als Vormünder "des ohmmündigen u. blödsinnigen waysens Printzen Leopold" 30.000 fl. zu 5% Zins und verpfändet dafür die Grafschaft Eberstein

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...