Ritter Ludwig von Hutten verpflichtet sich, nachdem der Kaiser den Herzog Ulrich in die Acht erklärt, sich nicht ohne des ersteren Wissen mit diesem zu vertragen, in der Voraussetzung, dass der Kaiser keine milderen Bedingungen stelle, als in dem von Ulrich nicht...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Ritter Ludwig von Hutten verpflichtet sich, nachdem der Kaiser den Herzog Ulrich in die Acht erklärt, sich nicht ohne des ersteren Wissen mit diesem zu vertragen, in der Voraussetzung, dass der Kaiser keine milderen Bedingungen stelle, als in dem von Ulrich nicht angenommenen Vergleich vom 6. Oktober und verspricht, für den täglichen Krieg 100 Pferde gegen den Herzog aufzustellen und wenn der Kaiser einen Feldzug gegen ihn unternehme, weitere 1000
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, G 41 U 5
Alt-/Vorsignatur:
aus Bü 3
Kontext:
Herzog Ulrich (1487-1550) >> Unterlagen zu Regierung und militärischen Auseinandersetzungen
Laufzeit:
1516 Oktober 11
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Aussteller: Ludwig von Hutten

Siegler: Hutten, Ritter Ludwig von; Hutten, Ludwig von (Sohn des Ausstellers); Hutten, Georg von (Sohn des Ausstellers); Hutten, Ulrich von (Sohn des Ausstellers); Schwarzenberg, Hans von; Schauenburg, Ritter Jörg von

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: anhängende Siegel
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, G 41 Herzog Ulrich (1487-1550)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Please upgrade your Adobe Flash Player to watch this video

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.