Schreiben des Kurfürsten Joachim Friedrich von Brandenburg Anfang: "Unser von Gottes Gnaden Joachim Friderichs postulierten Administratorn des Primats und Erz Strifts Magdeburg, Marg Graffen zu Brandenburg p. Resolution, so Wir auf des Hochgebohrnen Fürsten, Unsers...

Verzeichnungsstufe:
Teil
Vollständiger Titel:
Schreiben des Kurfürsten Joachim Friedrich von Brandenburg Anfang: "Unser von Gottes Gnaden Joachim Friderichs postulierten Administratorn des Primats und Erz Strifts Magdeburg, Marg Graffen zu Brandenburg p. Resolution, so Wir auf des Hochgebohrnen Fürsten, Unsers freundlcihen lieben Vettern und Brudern, Herr Ludwigs, Herzogen zu Württemberg..." Schluss: "...Gegeben auf Unserem Schloß S. Morizburg zu Halle den 30t. Martii Anno der wenigern Zahlen im sieben u. achtzigsten."
Signatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, {L 1 U 36, 4}
Kontext:
Hauptdokumente >> Urkunden >> Vidimus der von Joachim Friedrich, Administratorn zu Magdeburg und Markgrafen von Brandenburg, Pfalzgraf Philipp Ludwig, Landgraf Ludwig von Hessen, Graf Friederich von Württemberg-Mömpelgard und der Stadt Ulm an Herzog Ludwig wegen dessen testamentarischer Dispositionen, eingangenen Schreiben Anfang des Vidimus: "In Gottes Namen, Amen! Kund und zu wissen seye Allermänniglichen, daß auf den Vierten Monatstag May, nach Christi, Unsers lieben Herrn und Seeligmachers Geburth, gezählt, Tausend fünfhundert achtzig und sieben Jahr..." Schluss des Vidimus: "Dieweil dann Ich Hannß Christoph Luz p. Achtum Stuttgartten ut supra. M"
Laufzeit:
1587 März 30
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Ausstellungsort: Moritzburg (Halle)

Beglaubigungs- und Notarzeichen: Unterschrift des Ausstellers
Indexbegriffe Ort:
Moritzburg MEI; Schloss
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Archivalientitel:
Vidimus der von Joachim Friedrich, Administratorn zu Magdeburg und Markgrafen von Brandenburg, Pfalzgraf Philipp Ludwig, Landgraf Ludwig von Hessen, Graf Friederich von Württemberg-Mömpelgard und der Stadt Ulm an Herzog Ludwig wegen dessen testamentarischer Dispositionen, eingangenen Schreiben Anfang des Vidimus: "In Gottes Namen, Amen! Kund und zu wissen seye Allermänniglichen, daß auf den Vierten Monatstag May, nach Christi, Unsers lieben Herrn und Seeligmachers Geburth, gezählt, Tausend fünfhundert achtzig und sieben Jahr..." Schluss des Vidimus: "Dieweil dann Ich Hannß Christoph Luz p. Achtum Stuttgartten ut supra. M"
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, L 1 Hauptdokumente
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: