Bürgermeister, Schöffen pp. von Aachen geben an die Karmeliter daselbst eine jährliche Rente von 17 oberländischen Rheinischen Gulden um die Summe von 340 Gulden zur ewigen Memorie der Gertrud, Tochter des Damen von dem Broich und ihrer Eltern.

Landesarchiv Nordrhein-Westfalen. Abteilung Rheinland
Objekt beim Datenpartner
Loading...