Reichskammergerichtsprozess in Sachen Schen Gottfrieds zu Limpurg-Speckfeld und seines Untertanen zu Winterhausen Augustin Arnknecht gegen die kaiserlichen Kommissare des Stifts Fulda und Heintz Happ, Stiftsuntertan, wegen der ungerechtfertigten Pfändung von vier Ochsen des Klägers Arnknecht für eine angebliche Schuld an den Beklagten Happ

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg, B 113 I Bü 2106
Alt-/Vorsignatur:
B 113 I Bü 2106
Kontext:
Limpurg-Obersontheim, Erbschenken >> 18. Gerichtsverfassung, Strafsachen und bürgerliche Rechtssachen in der Herrschaft Limpurg >> 18.3 Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten (Zivilprozessakten) >> 18.3.1 Reichskammergerichtsprozesse >> 18.3.1.3 Reichskammergerichtsprozesse mit Ellwangen, Deutschorden, Stift Fulda
Laufzeit:
1580-1581
Umfang:
1 Bü
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg, B 113 I Limpurg-Obersontheim, Erbschenken
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: