Vermittlung des Grafen Ludwig von Hohenlohe-Langenburg in Differenzen zwischen dem Herzog von Zweibrücken und den Prinzessinnen von Holstein-Plön, insbesondere der mit dem Grafen Albrecht Ludwig Friedrich von Hohenlohe-Weikersheim verheirateten Christiane Luise von Holstein-Plön, wegen ausstehender Dotalgelder.