Oettingen: Notariatsinstrument des Johann Dumminger, Laie aus dem Bistum Passau, kaiserlicher Notar und Magister der uralten Universität zu Wien, über die Renunziation der Gräfin Johanna zu Zollern bei ihrer Vermählung mit dem Grafen Wilhelm [II.] zu Oettingen[-Wallerstein]; als Zeugen sind ferner angeführt: Jacob Gremlich von Jungingen, Friedrich von Ow, Ulrich Diettegen von Westerstetten zu Lautlingen und Hans Wendler von [Bregenroth] (Pregeratio), ferner der kaiserliche Notar Heinricus Schweigker von Sulz am Neckar in dem Fürstentum Württemberg

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...