Urkunde Herzog Carl Alexanders von Württemberg zur Ernennung des Magisters Julius Friedrich Schickhardt zum Prediger des Feldhofstaates und der württembergischen Truppen; mit handschriftlichen Angaben, wahrscheinlich von Finanzrat Albrecht Schickhardt über Julius...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Urkunde Herzog Carl Alexanders von Württemberg zur Ernennung des Magisters Julius Friedrich Schickhardt zum Prediger des Feldhofstaates und der württembergischen Truppen; mit handschriftlichen Angaben, wahrscheinlich von Finanzrat Albrecht Schickhardt über Julius Friedrich Schickhardt, o. J. Die Angaben stammen aus: Ferdinand Friedrich Faber: Die württembergischen Familienstiftungen nebst genealogischen Nachrichten über die zu denselben berechtigten Familien, Nr. LXV Färber-Stiftung P. § 20 (S. 88).
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/54 Bü 11
Kontext:
Familienunterlagen Schickhardt >> Nachlässe von bzw. Teilbestände zu einzelnen Familienmitgliedern >> Julius Friedrich Schickhardt (ca. 1679-1735)
Laufzeit:
1704 (?) und o. J.
Provenienz:
Nachlass Julius Friedrich Schickhardt
Umfang:
1 Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Schaden: Eingerissen, stark stockfleckig
Indexbegriffe Person:
Faber, Ferdinand Friedrich; Beamter, Finanzrat, Genealoge, 1789-1858
Schickhardt; Albrecht, Finanzrat, familiengeschichtliche Notizen
Schickhardt; Julius Friedrich, Feldprediger, später Dekan in Cannstatt
Indexbegriffe Sache:
Familienstiftungen
Feldhofstaat, Prediger
Prediger des Feldhofstaates
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/54 Familienunterlagen Schickhardt
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: