Bittschrift des Ulrich Wirt von Fellbach an den Landesherrn [= König Ferdinand] um die Erlaubnis, zu Frau und Kindern zurückkehren zu dürfen oder wenigstens vorübergehend zur Bezahlung seiner Schulden, nachdem er aus unschuldig erlittener Haft zu Neuffen freigelassen worden war.

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 U 956
Kontext:
Urfehden >> 1. Band 1: Asperg bis Cannstatt >> 1.12 Cannstatt, Oberamt >> 1.12.2 Fellbach
Laufzeit:
1530 September 6 (Dienstag nach Aegidius)
Enthältvermerke:
Ausfertigung, Papier; 1 Siegel mit Papierdecke (Verschlusssiegel auf Rückseite)
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Überlieferungsart: Ausfertigung
Indexbegriffe Person:
Ferdinand I.; Kaiser, 1503-1564
Wirt, Ulrich, Fellbach
Indexbegriffe Ort:
Fellbach WN
Neuffen ES
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 Urfehden
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: