Vormundschaftliche Verwaltung des Gemmingen-Hornbergschen Ritterguts Babstadt (Stadt Bad Rappenau), insbesondere Schreiben des Rentamtmanns Hölder an Konstantin Sebastian Freiherrn von Neurath

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/11 Bü 375
Kontext:
Familienarchiv Freiherren von Neurath (zu Kleinglattbach) >> II. Einzelne Angehörige der Familie >> 16. Konstantin Sebastian Freiherr von Neurath >> d) Vormundschaften
Laufzeit:
1872-1881
Enthältvermerke:
Darin:
- Schreiben des Badischen Bezirksamts Sinsheim an Hermann Freiherrn von Gemmingen zu Babstadt betreffend das aus dem Nachlass von Philipp Freiherrn von Gemmingen-Guttenberg zu errichtende Fräuleinstift
- Beglaubigter Auszug aus dem Geburts- und Taufbuch der evangelischen Gemeinde Babstadt vom 21. November 1870: Beurkundung der Geburt und Taufe von Wilhelm Julius Friedrich Freiherrn von Gemmingen-Hornberg (1854)
- Abschrift des 1781 errichteten Testaments des Königlich Großbritannischen und Kurbrandenburg-Lüneburgischen Geheimrats Ludwig Eberhard von Gemmingen mit Vereinbarungen der Erben (1869)
Umfang:
1 Fasz.
Indexbegriffe Person:
Gemmingen, Herrmann von
Gemmingen, Ludwig Eberhard von; Gesandter, Geheimer Rat, Minister, Kurator, 1719-1783
Gemmingen-Guttenberg, Philipp von
Gemmingen-Hornberg, von; Familie
Gemmingen-Hornberg, Wilhelm Julius Friedrich von
Hölder, Rentamtmann
Neurath, Konstantin Sebastian von; Kämmerer, 1847-1912
Indexbegriffe Ort:
Babstadt : Bad Rappenau HN; Rittergut
Sinsheim HD; Badisches Bezirksamt
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/11 Familienarchiv Freiherren von Neurath (zu Kleinglattbach)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: