Jakob Konrad gen. Minabile, B. zu Mömpelgard, wegen Übertretung herrschaftlicher Gebote im Gefängnis des Grafen Georg von Württem berg und Mömpelgard festgehalten, jedoch auf Fürbitten edler und würdiger Personen sowie seiner Freundschaft mit der Auflage wiede freigel., 300 Goldkronnen zu bezahlen, 200 auf künftiges Weihnach ten, den Rest je hälftig auf Ostern und Johann Baptist(24. Juni), verspricht, nicht wegzuziehen und sein Vermögen nicht zu veränder n, und schwört U.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...