Urach - Kanaan - Deutschland einig Vaterland. Zu Johannes R. Bechers politischer Mythologie

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 3/003 D003205/102
Kontext:
Hörfunksendungen des SWR aus dem Jahre 2000 >> Januar 2000
Laufzeit:
29. Januar 2000
Enthältvermerke:
Er war Dichter und ehemaliger Kultusminister der DDR. In Urach hat Johannes R. Becher die lebensreformerische Kolonie "Grüner Weg" mitbegründet und sie im Laufe der Jahre umgekrempelt. Anhand seiner Urach-Gedichte, die teils im Moskauer Exil enstanden sind, zeigt der Autor Kurt Oesterle, dass Bechers deutscher Patriotismus, der auch bei den Montagsdemos 1989 anklang, seine Wurzeln letztendlich in Urach hat.
Provenienz:
SWR 2
Umfang:
1:00:00
Archivalientyp:
AV-Materialien
Indexbegriffe Ort:
Bad Urach RT
Indexbegriffe Sache:
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 3/003 Hörfunksendungen des SWR aus dem Jahre 2000
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: