Briefe, Rundschreiben und Drucksachen zu "Ein Beitrag zum Nationalsozialismus"

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/17 Bü 32
Kontext:
Nachlass Dr. Fritz Landenberger, Oberbürgermeister und Landrat von Esslingen (* 1892, + 1978) >> 4. Fritz Landenberger
Laufzeit:
1930-1945
Enthältvermerke:
Enthält u. a.:
Unterlagen über die Vereinigung unabhängiger Demokraten und die Radikaldemokratische Partei, 1930, über den Verband der Ärzte Deutschlands (Hartmannbund), den nationalsozialistischen
Ärztebund und die Reichsärztekammer, 1930, 1933, 1943, sowie über das Winterhilfswerk 1939 - 1943;
Briefe der NSDAP, 1935, 1939, und des Wehrbezirkskommandos, 1937 - 1941, sowie die Abschr. des Briefs des Präsidenten der Reichskammer der bildenden Künste an den Maler Reinhold Nägele, in dem diesem verboten wird, seinen Beruf als Maler weiterhin auszuüben, und die Antwort Nägeles darauf, 1937, mit dem Literaturblatt der Jüdischen Rundschau Nr. 49 vom 19. Juni 1936;
3 feindliche Flugblätter, 1942 - 1944;
6 Ansichtskarten des Winterhilfswerks 1933/34:
Nordparcham mit dem Eingang zum Pfaffenturm und
zur Hochmeistergruft in der Annenkapelle des Hochschlosses in Marienburg/Westpreußen, Altstädtisches Rathaus in Salzwedel, 2 Ausschnitte aus dem Riemenschneideraltar der Herrgottskirche in Creglingen, König Theoderich von Peter Vischer in der Hofkirche in Innsbruck und das Grabmal des Erzbischofs Ernst von Sachsen von Peter Vischer in Magdeburg;
4 weitere Fotopostkarten: BEM-Werk "Glaube und Schönheit" in der Werkstatt eines Bildhauers, 1930er Jahre, "Unser Führer Adolf Hitler" als Porträt, um 1935; "Der Führer und der Duce, die Garanten des Friedens", (1938?), "Vormarsch", (1940?);
10 Kalenderblätter mit den Porträts von Adolf Hitler, Theodor Ziehen, Theodor Mommsen, Heinrich von Sybel, Johann Joachim Winckelmann,
Ludwig Klages und Karl Alexander von Müller sowie den Ansichten von der Neckarbrücke mit Uhlands Wohnhaus in Tübingen, von Gerhart Hauptmanns Geburtshaus, dem ehemaligen Hotel "Zur Preußischen Krone" in Obersalzbrunn /Schlesien und von dem Geburtshaus Gebhard Leberecht Blüchers in Rostock, 1942;
9 Paßbilder Fritz Landenbergers in Uniform, 1944
Umfang:
1 Fasz.
Indexbegriffe Ort:
Creglingen TBB; Riemenschneider-Altar
Marienburg = Malbork [PL]; Schloss
Salzwedel SAW
Tübingen TÜ
Indexbegriffe Sache:
Hartmannbund
Reichsärztekammer
Winterhilfswerk
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/17 Nachlass Dr. Fritz Landenberger, Oberbürgermeister und Landrat von Esslingen (* 1892, + 1978)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: