Privatkorrespondenz - E-J

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Wertheim, R-NL 8 Nr. 138 a-b
Kontext:
Nachlass Fürst Karl (1904-1990) >> Privatleben >> Korrespondenz
Laufzeit:
1940-1986
Enthältvermerke:
Enthält u.a.: Einladungen zu verschiedenen Veranstaltungen, darunter Einladung zur Eröffnung des Wertheimer Glasmuseums am 29.05.1976; Korrespondenz mit Otto Eichhorn, Wertheim, mit dem Porträtmaler Hans Gerhard Enssle, Waiblingen, mit Graf und Gräfin Eltz in Eltville, mit dem Maler Wilhelm Ettle wegen Anfertigung eines Andachtsbildes des Hl. Kapuzinerbruders Konrads für die in Bronnbach von Fürst Karl errichtete Andachtskapelle, 1952, mit dem Oberlandesgericht Stuttgart wegen Fideikommiß-Auflösung in Württemberg, 1980, mit den Fränkischen Nachrichten als deren Gesellschafter, mit dem ehemaligen Wertheimer Oberbürgermeister Stefan Gläser, mit Karl August Prinz von Gesaaphe, mit Enoch Freiherr von und zu Guttenberg, mit Graf Galen, mit Prälat Bernhard Hanssler, mit Philipp Hügel, Wertheim, mit dem Herder-Verlag, Freiburg, mit dem ehemaligen Wertheimer Oberbürgermeister Karl-Josef Scheuermann
Darin: Drei Fotos und Negative, Fürst Karl und Fürstin Carolina im Kreise ihrer Familie, 1968; Foto eines Glasfensters in der Limburger Stadtkirche mit Darstellung der Erteilung der Firmung an den Fürsten Alois zu Löwenstein durch den damaligen Diözesanbischof Blum, Aufnahme von 1967; Foto von Pater Hofer, 1976
Umfang:
2 Bü.
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Wertheim, R-NL 8 Nachlass Fürst Karl (1904-1990)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: