Paul Heyse

Paul Heyse

Schriftsteller, Übersetzer, Librettist, Nobelpreisträger
Geboren: 15. März 1830, Berlin
Gestorben: 2. April 1914, München

Thema in:

  1. Schreiben von Paul Heyse, München, an Wilhelm Nokk.
    1. September 1876-22. November 1892, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 52 Nokk Nachlass Wilhelm Nokk (1832 - 1903), badischer Staatsminister
  2. Als 1852 in Deutschland das Chloroform eingeführt werden sollte, gab Friedrich Wilhelm IV. nur für die Betäubung eines Bären im Berliner Zoologischen Garten die Erlaubnis, als dem Tier der Star...
    1852, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  3. Vanina Vanini. Schauspiel von Paul Heyse
    1897, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg, E 18 VIII Hof-/Staatstheater Stuttgart: Aufführungsakten
  4. Die Weisheit Salomos. Schauspiel von Paul Heyse
    1891, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg, E 18 VIII Hof-/Staatstheater Stuttgart: Aufführungsakten
Alle Objekte (9)

Paul Heyse
Quelle: Wikimedia Commons
Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.

URL:
http://www.archivportal-d.de/person/gnd/118550772