1600

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Hauptstaatsarchiv, 170 II, 1600 a
Kontext:
Nassau-Oranien: Urkundenabschriften >> 17. Jahrhundert >> 1 1600-1625
Laufzeit:
1600
Enthältvermerke:
Enthält: Schöffenweistum zu Flacht über das Huben- und Vogteigericht des Stifts St. Florin in Koblenz
Enthält: Quittung des Grafen Johann VII. von Nassau-Siegen über seine Ratsbesoldung durch Pfalzgraf Friedrich
Enthält: Verkauf eines Wiesengartens ('bei der Gotthardswiese') durch Johannes Immel in Driedorf an Daniel von Mudersbach
Enthält: Verkauf eines Ackers ('vor dem Heidrichsbrund') durch Jost Pimper in Eibelshausen und Jost Breuer in Mandeln
Enthält: Zuteilung des Zehnten und des Waldes des Grafen Philipp von Leiningen-Westerbujrg an C. F. Schabe
Enthält: Einwilligung der Wormsischen Vormundschaft über die Kinder des Dr. Knuttel zum Verkauf eines Hofguts und einer Mühle in Siegen
Enthält: Vergleich zwischen Gernand von Schwalbach als Vormund der Kinder seines Bruders Konrad und Johann Jost Weiters über das Erbe und die Lehen des Philipp Rod (Roth)
Enthält: Belehnung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg mit der Herrschaft Beilstein durch das Kurfürstentum Trier
Enthält: Belehnung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg mit der Grafschaft Diez durch das Kurfürstentum Trier
Enthält: Belehnung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg mit Nassau und Vianden durch das Kurfürstentum Trier
Enthält: Belehnung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg mit dem Schloss Hadamar sowie den Höfen Rödgen und Schnepfenhausen
Enthält: Verkauf einer Wiese im Nesselgrund ('die Blarschwiese') durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg an Lorenz Steubing in Bicken
Enthält: Belehnung des Philipp Ende von Langenau durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Belehnung des Adam vom Stein mit dem Haus zum Stein, dem Zehnt zu Kalkofen und einem Haus, Hof und Gärten in Diez
Enthält: Abschied eines Tages zu Neunkirchen im Rechtsstreit der Junker im Grund Seelbach mit Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg und Graf Heinrich von Sayn
Enthält: Übertragung eines Teils des Wächterzehnten zu Driedorf durch Paul Bopp an Daniel von Mudersbach
Enthält: Abschied des Kreistages des Oberrheinischen Reichskreises in Worms
Enthält: Verkauf einer Wiese an der Herrenwiese zu Mittelhofen durch Jost Müller von der Krempelmühle an Jakob Rau
Enthält: Verkauf der Rechte des Peter Ditmann in Langenaubach im Grund Seelbach und Grund Burbach an Wilhelm Dietmann in Burbach
Enthält: Übernahme der Schulden des Grafen Georg von Nassau-Katzenelnbogen bei Bischof Dietrich von Paderborn durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verpachtung eines Ackers an Theis Giessener durch Johann Möll in Niederdresselndorf
Enthält: Testament des Freiherrn Johann von Winneberg und dessen Ehefrau Barbara, geb. Gräfin von Wertheim
Enthält: Empfang eines Geldbetrags von Schweden bzw. der niederländischen Admiralität durch Landgraf Moritz von Hessen-Kassel
Enthält: Quittung des Landgrafen Moritz von Hessen-Kassel von Heiratsgeld gegenüber Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Regelung des Heiratsgutes der Gräfin Amalie von Solms
Enthält: Ehevertrag zwischen Graf Wilhelm von Solms und Gräfin Amalie von Nassau-Dillenburg
Enthält: Anspruch der Töchter des verstorbenen Christoph von Seelbach auf die Allodialgüter ihres Vaters
Enthält: Zurücklegung der in Straßburg deponierten Schuldbriefe des Grafen Philipp von Nassau-Saarbrücken durch Graf Georg von Nassau-Katzenelnbogen und seine Ehefrau Amalie
Enthält: Übergabe einer eisernen Lade mit Briefen durch Gräfin Elisabeth von Nassau-Saarbürcken an Graf Georg von Nassau-Katzenelnbogen
Enthält: Protokoll über eine Konferenz zwischen dem Kurfürstentum Trier und den Grafen von Nassau in Limburg
Enthält: Regeluing des Zollwesens
Enthält: Verkauf von Wiesen bei Mandeln zwischen Thebus Endres in Weidelbach und Jakob Schneider in Mandeln
Enthält: Darlehen des Grafen Georg von Nassau-Katzenelnbogen für Hans Adnres von der Leyen auf Höfen zu Kreuch
Enthält: Tausch von Gütern zwischen Jakob Schneider in Malndeln und Kaspar Peter in Eibelshausen
Enthält: Vertrag zwischen den Gemeinden Abtweiler und Staudernheim über Weide- und Holzrechte
Enthält: Obligation des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg für seinen Sohn Georg gegen Verpfändung des Hauses Mayenberg
Enthält: Ordnung des Klosters Beselich
Enthält: Schlichtung eines Streits zwischen dem Grafen Heinrich von Sayn und Guda von Mallinckrodt durch eine kurkölnische Kommission
Enthält: Verkauf von Wiesen in Mandeln zwischen Hartert Jung in Ewersbach und Clemann Bender in Mandeln
Enthält: Verkauf der Wiese 'auf der Donsbach' durch Joseph Cunz an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Archivalientyp:
Sachakte
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
170 II Nassau-Oranien: Urkundenabschriften
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.