Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Rat und Bürgerschaft der Stadt Lüneburg bekennen, dass die Vorsteher und Älterleute der "hilgen lichammes ghilde In sunte lamberti Capellen bynnen luneborg" entsprechend der Sülzkonkordie vom [1.8.1457] zwei Fuder Salz alten Flutgutes auf der Lüneburger Saline mit 302 Mark 11 Schilling 10 Pfennig Lübisch gefreit haben.

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Archiv der Hansestadt Lüneburg, b: 1472 September 1
Alt-/Vorsignatur:
Vorl. Nr.: 5124
Kontext:
Urkunden-Abteilung
Laufzeit:
1472 September 1
Sonstige Erschließungsangaben:
Siegelanzahl: 0

Datumszeile: an sunte Egidii dage des hilghen Abbetes

Breite: 35,4

Höhe (ohne Siegel): 23,5

Verweis: siehe auch: UAa1 [1457 August 1]

Erhaltungszustand: das Siegel fehlt, ein Rest des Pergamentstreifens ist erhalten

genetisches Stadium: Ausfertigung
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
UA Urkunden-Abteilung
Rechteinformation:
Alle Rechte vorbehalten. Es gelten die Bestimmungen der Archivsatzung und der Kostensatzung der Hansestadt Lüneburg. Der Nutzer stellt das Stadtarchiv Lüneburg von Haftung bei der Verletzung von Rechten Dritter frei.