Die Brüder Adolf, Arnold Jost, Wilhelm Heinrich, Conrad Gumprecht und Friedrich Ludolf, Grafen zu Bentheim-Tecklenburg-Steinfurt usw., gewähren die Stipendiatsbitte ihrer Mutter, Witwe Gräfin Magdalena geb. Gräfin zu Neuenahr ("Neuenar") und Limburg, für einen...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Die Brüder Adolf, Arnold Jost, Wilhelm Heinrich, Conrad Gumprecht und Friedrich Ludolf, Grafen zu Bentheim-Tecklenburg-Steinfurt usw., gewähren die Stipendiatsbitte ihrer Mutter, Witwe Gräfin Magdalena geb. Gräfin zu Neuenahr ("Neuenar") und Limburg, für einen Theologiestudenten aus der Herrs-chaft Alpen an der zu Burgsteinfurt "aus geistlichem eifer angestelter löblicher schulen, weil ihre liebden in wehrendem ehestand bei aufrichtung berürter schulen viel guts und befürderung getan." Die Aussteller unterschreiben und siegeln.
Archivaliensignatur:
Vereinigte Westfälische Adelsarchive e.V., Bur.A Allgemeine Regierungssachen der Grafschaften Bentheim und Steinfurt, Bur.A - Urk. 184
Kontext:
Allgemeine Regierungssachen der Grafschaften Bentheim und Steinfurt >> 14. Arnoldinum >> 14.5 Rentamt
Laufzeit:
1611 Januar 18
Enthältvermerke:
Siegelkommentar: Unterschriften und anh. Ringsignete
Formalbeschreibung:
Ausf.-Perg.; 20,5 cm x 29 cm
Archivalientyp:
Urkunde (vormodern)
Indexbegriffe Ort:
Steinfurt
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Bur.A Allgemeine Regierungssachen der Grafschaften Bentheim und Steinfurt Allgemeine Regierungssachen der Grafschaften Bentheim und Steinfurt
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.