Verhältnis zu anderen Staaten und Regierungen.

Level of description:
Record
Reference number:
Stadtarchiv Speyer, 006 / 0013
Former reference number:
Registratursignatur: I A13
Context:
Stadtverwaltung 1880 bis ca. 1945/1948
Date of creation:
1886 - 1942
Abstract:
Enthält: u.a. Dokumente zu:

- Verkehr der K. Stellen und Behörden mit ausländischen Konsulaten, 1886
- Verkehr mit Konsulaten, 1904
- Die militärpflichtigen Portugiesen in Deutschland, 1907
- Kommerzieller Berichterstatter des oesterreichischen Ackerbauminister, 1912
- Auskunftserteilung an fremde Konsuln - Französisches Generalkonsulat: Angabe von Firmen in Frankfurt a. M. die zur Lagerung größerer Mengen feuergefährlicher oder explosibler Flüssigkeiten berechtigt sind, 1913
-Auslieferverkehr mit Deutsch-Oesterreich, 1920
- Bekanntmachung sämtlicher Staatsministerien betreffend den schriftlichen Verkehr mit den elsaß-lothringischen Behörden, Bayerischer Staatsanzeiger vom 16. Juni 1920
- Zustellung militärischer Gestellungsbefehle ausländischer Behörden an in Bayern lebende Ausländer. 1920
- Übernahmeverkehr mit den zur vormaligen Donaumonarchie gehörenden Staaten, 1920
- "schriftlicher Verkehr mit den elsaß-lothringischen Behörden", Bayerischer Staatsanzeiger vom 15. September 1920
- "über den Verkehr mit Oberschlesien", Bayerischer Staatsanzeiger vom 22. September 1920
- "Rechtshilfeverkehr zwischen dem Deutschen Reiche und der Tschecho-Slowakei betreffend", Bayerischer Staatsanzeiger vom 7. Oktober 1920
- Geschäftsstelle für die Übergabe des Saarlandes, 1920
- Dienstlicher Verkehr nach dem Saargebiete, 1920
- "Auslieferungs- und Rechtshilfeverkehr zwischen dem Deutschen Reiche und der Republik Oesterreich", Bayerischer Staatsanzeiger vom 8. Dezember 1920
- Schriftwechsel mit den an das Saargebiet anfallenden Behörden, 1921
- Die Zustellung eines militärischen Urlaubsscheines an einen tschechoslowakischen Staatsangehörigen, 1921
- Übernahmeverkehr mit Ungarn, 1921
- "Verkehr der Justizbehörden mit den fremden Konsularbehörden", Bayerischer Staatsanzeiger vom 15. März 1921
- "unmittelbarer Schriftverkehr mit ausländischen Behörden in fremdenpolizeilichen Angelegenheiten", Bayerischer Staatsanzeiger vom 24. März 1921
- "Zustellung militärischer Papiere an Ausländer", Bayerischer Staatsanzeiger vom 6. April 1921
- Rechtshilfeverkehr mit den Behörden des Saarlandes, 1921
- "Rechtshilfeverkehr mit Frankreich", Bayerischer Staatsanzeiger vom 28. Juli 1921
- Verkehr mit den Justizbehörden mit den fremden Konsularbehörden, Bayerischer Staatsanzeiger vom 19. August 1921
- "deutsch-polnischer Rechtshilfeverkehr", Bayerischer Staatsanzeiger vom 5. September 1921
- "Rechtshilfeverkehr mit Italien", Bayerischer Staatsanzeiger vom 14. September 1921
- "Geschäftsverkehr der Justizbehörden mit dem Auslande", Bayerischer Staatsanzeiger vom 21. September 1921
- Verkehr der in Bayern beglaubigten fremden Gesandschaften mit dem Fachministerien und den Außenbehörden, 1921
- "Rechtshilfeverkehr mit Frankreich", Bayerischer Staatsanzeiger vom 10. Oktober 1921
- Errichtung einer Sammelstelle für den Rechtshilfeverkehr mit dem Saargebiet, 1921
- "Rechtshilfeverkehr mit Rumänien", Bayerischer Staatsanzeiger vom 3. November 1921
- "Rechtsverkehr mit Frankreich", Bayerischer Staatsanzeiger vom 22. November 1921
- Verkehr mit der Saarpfalz, 1921
- "Rechtshilfeverkehr mit Ungarn", Bayerischer Staatsanzeiger vom 24. November 1921
- "Rechtshilfeverkehr in Strafsachen mit dem Memelgebiet", Bayerischer Staatsanzeiger vom 13. Dezember 1921
- Verkehr mit fremden Konsulaten - tschechoslowakisches Konsulat - Zusammensetzung Stadtrat, Parteien, Wahlergebnisse usw., 1921/1922
- Verkehr mit den in Bayern beglaubigten fremden Gesandschaften und Konsulaten, 1922
- "Rechtshilfeverkehr mit Rumänien", Bayerischer Staatsanzeiger vom 3. Februar 1922
- "Rechtshilfeverkehr mit Argentinien", Bayerischer Staatsanzeiger vom 4. April 1922
- "unmittelbarer Schriftverkehr mit ausländischen Behörden", Bayerischer Staatsanzeiger vom 29. Mai 1922
- Schriftverkehr mit dem Saargebiet - Übergabeverhandlungen, 1922
- Verkehr mit außerbayerischen Behörden, 1922
- Verkehr der Konsulate mit Lokalbehörden, 1922
- Verkehr mit den polnischen Behörden, 1923
- Diplomatischer Verkehr zwischen Deutschland und Danzig in Angelegenheiten des Mädchenhandels, 1923
- "Rechtshilfeverkehr mit der Tschechoslowakei", "Ausschreibung deutscher Fahndungsersuchen in der Tschechoslowakei", Bolivianisches Konsulat in München", Bayerischer Staatsanzeiger vom 12. März 1924
- unmittelbarer Verkehr zwischen deutschen und französischen Behörden, 1924
- Rechtshilfeverkehr mit dem Ausland, 1924
- Verkehr mit den polnischen Behörden, 1925
- Schriftverkehr mit dem Saargebiet, 1925
- Handelsverkehr mit Italien, 1926
- Verteilung eines Flugblattes - Boykott italienischer Waren, 1926
- Urlaubsvertretung im Konsulat der tschechoslowakischen Republik in Stuttgart, 1926
- Rechtshilfe zwischen Deutschen Reich und Tschechoslowakei, 1927
- Schriftverkehr mit dem Saargebiet, 1928
- Tschechische Propaganda, 1928
- Auskunft an fremde Konsulate - Auskünfte über die Staatsangehörigkeitsverhältnisse von Angehörigen der Tschechoslowakei, 1929
- Schriftverkehr mit dem Auslande, 1929
- Zustellung tschechoslowakischer Urkunden unter Gebührenerhebung, 1929
- amtliche Sendungen an die deutschen Konsulate in Polen über Kurierabfertigung des Auswärtigen Amts, 1930
- Auskunfterteilung an das polnische Generalkonsulat in Frankfurt a. M. - Julian und Josef Neweczerzal, 1930
- Filmvorträge der Nationalen Automobil-Handelskammer der USA, 1930
- Verkehr mit polnischen Behörden, 1930
- Behandlung von Fragen ausländischer Vertretungen über den Arbeitsmarkt, 1930
- Ankündigung des Besuchs des mexikanischen Chefs des Verwaltungsamts des die Bundeshauptstadt umfassenden Bundesdestrikts, Dr. Jose Manuel Piug Casauranc, in Berlin, 1930
- Auskunftserteilung französischer Behörden, 1930
- Auslandsanfrage von Cuba über städtische Schulden, 1930
- Vertrauliche Auskunftserteilung an innerdeutsche Behörden, 1931
- Auskunftserteilung an französische Konsulate, Liste französischer Staatsangehöriger, 1931
- Anfrage des Chefs du Service Ouvrier des Mines de la Sarre (Französische Grubenverwaltung im Saargebiet) - Geminden in denen Bergleute wohnen, die in Steinkohlegruben der französischen Grubenverwaltung beschäftigt sind, 1931
- Anweisung zum Schriftwechsel für die Übergabe der Saargebiete mit den bayerischen Behörden, 1931
- Verkehr mit polnischen Behörden, 1931
- Auskunft über die Methode der Schnee-Entfernung in den Straßen der verschiedenen Städte des Frankfurter Konsulatbezirks - American Consular Service, 1931
- Verkehr mit der Handelsvertretung der UdSSR - Statistik des Warenim- und -exports Deutschland / UdSSR, 1932-1933
- Anweisungen zum Schriftwechsel mit den Behörden des Saargebietes, 1933
- Briefverkehr mit den bayerischen Grenzpolizeistellen, 1934
- Auszug aus den Verordnungen der Regierungskommission des Saargebietes vom 30. September, 25. Oktober und 28. November 1933
- Festnahmen von Saareinwohnern im Reichsgebiet, 1934
- Behandlung schweizerischer Staatsangehöriger in Deutschland, 1934
- Anfragen fremder Konsulate - Wohnort, Beruf usw. von in Deutschland ansässiger Ausländer, 1935
- Pflege der deutsch-polnischen Beziehungen, 1935
- Verkehr mit tschechoslowakischen Behörden, 1935
- Betreuung von Ausländern in Deutschland, 1936
- Gebrauch deutscher Ortsnamen außerhalb der Reichsgrenzen, RdErl. b. RuPrMdI vom 29.10.1936
- Verkehr der städtestatistischen Amter mit ausländischen Stellen, 1937
- Ersuchen des italienischen Generalkonsulats um Überlassung von Listen der italienischen Staatsangehörigen im Reiche, 1937
- Schriftverkehr mit den im Ausland stationierten Dienststellen der Grenzpolizei, 1938
- Notdienstleistungen ausländischer Staatsangehöriger, RdErl. RMdI vom 15. 8. 1939
- Amtlicher Verkehr mit dem Ausland, RdErl d. RMdI vom 25. 1. 1939
- Preußen, Bayern, Sachsen, Sudetengau - Amtshilfe bei Heeresersatzgeschäft fremder Staaten, 1939 und 1940
- betrifft den italienischen Staatsangehörigen Alessandro Sabez, 1939
- Schriftverkehr mit französischen Staatsangehörigen im Ausland, 1939
- Aussiedlung der Polen aus den Ostgebieten - Verbot an die Polizeibehörden sogenannte Verwandschaftsbescheinigungen zur deutschfreundlichen Gesinnung oder sogar nationalsozialistischen Haltung zukünftig zu beglaubigen, 1940
- Veranstaltungen staatspolitischer Art, an denen Vertreter des befreundeten oder neutralen Auslandes teilnehmen, 1941
- Vollzug der Reichsverordnung über die Verwendung des feindlichen Vermögens vom 15. 1. 1940 (RGBl. I S. 191); Aufhebung der Feindeigenschaft der Elsässer und Lothringer im Reich .. auf Personen die Juden sind oder als Juden gelten, auch Mischlinge 1. Grades, die die französische Staatsbürgerschaft besitzen (§ 5 der 1. VO zum Reichsbürgergesetz vom 14. November 1935 - RGBl. I S. 1333) findet der Erlaß keine Anwendung, 1941
- Haltung des deutschen Volkes gegenüber seinen Bundesgenossen, 1941
- Reichsgesetzblatt Teil I Nr. 87 vom 7. August 1941
- Verkehr innerdeutscher Behörden mit ausländischen Persönlichkeiten und Behörden, 1942
Document type:
Akten
Indexentry subject:
Verhältnis
Regierungen
Staaten
View digital item at provider website:
kein Digitalisat verfügbar
Holding:
006 Stadtverwaltung 1880 bis ca. 1945/1948
Rights:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.