1598

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Hauptstaatsarchiv, 170 II, 1598
Kontext:
Nassau-Oranien: Urkundenabschriften >> 16. Jahrhundert >> 4 1576-1599
Laufzeit:
1598
Enthältvermerke:
Enthält: Vergleich des Albrecht Hankrott und der Anna Maria Hankrott mit Andreas Harterd und seine Ehefrau Juliane über den Tausch von Wohnhäusern in Dillenburg
Enthält: Belehnung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg mit den Dörfern Emmerichenhain, Marienberg und Neukirch
Enthält: Umleitung von Wasser auf die Wiese des Grafen Heinrich von Sayn-Wittgenstein bei Hachenburg
Enthält: Verkauf von Äckern durch Dietrich Jost von Seelbach an Wilhelm Theis
Enthält: Tausch des Zehnten des Engelbrecht von Seelbach und seiner Ehefrau Elisabetha in Plittershagen und Freudenberg mit Lorenz Quast aus Plitterhagen
Enthält: Verkauf einer Wiese durch Theubs Magks in Seelbach an Wilhelm Theis
Enthält: Wappenverleihung an Andreas Sigo in Rimaszombat
Enthält: Erbvertrag des Philipp Adam von Dienheim mit Kaspar leib und dessen Ehefrau über seine vom Haus Nassau herrührenden Lehen
Enthält: Tausch von Haubergen und Gütern zwischen Johann von Seelbach und Gottfried von Seelbach genannt Quadfasel
Enthält: Verkauf eines Waldstücks in Klingelborn durch Fritz Rath in Limburg an Franz Lorenz in Gückingen
Enthält: Darlehen des Graf Philipp von Nassau-Saarbrücken an Graf Georg von Nassau-Katzenelnbogen
Enthält: Ausscheiden des Amtmanns zu Diez, Georg Frink, aus dem Dienst
Enthält: Schenkung des Vogts zu Burbach
Enthält: Geldgeschäfte des Zimmermanns Arnt Theis mit Johann Hosius als dirsteinischer Kellner und Kollektor in Diez
Enthält: Verpfändung der Höfe Offheim, Mensfelden und Dehrn durch Graf Georg von Nassau-Katzenelnbogen an Hans Enders von der Leichen
Enthält: Belehnung des Dorfes Emmerichenhein mit dem Wald Specht durch Graf Wilhelm von Wied-Runkel
Enthält: Zusage des Kurfürsten Ernst von Köln zur Belehnung des Grafen Johann VII. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verkauf einer Wiese in Oberhadamar durch Konrad von Seelbach genannt Quadfasel und Sebastian von Hatzfeld an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verpachtung einer Wiedr 'so zu der Mark gehören'
Enthält: Verkauf eines Waldstücks 'auf dem Rodenholz' durch Johann Usselbach in Oberstaffel an Franz in Gückingen
Enthält: Schulden des Johann Meinhard bei Hermann Kraft (Verfahren vor dem Stadtgericht)
Enthält: Verkauf der halben Mühle zu Langenaubach an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Protest von Hans Georg und Philipp von und zu der Hees, Albrecht von Seelbach, Konrad von Seelbach, Sebastian von Hatzfeld, Gottfrie dvon Seelbach sowie Johann von Seelbach gegen die Grafen von Sayn
Enthält: Verkauf eines Wiese zu Holzhausen durch Johann Henn in Oberndresselndorf an Thiel Theisen
Enthält: Tausch von Güterstücken zwischen Peter Stall und Christian Buhl in Neunkirchen
Enthält: Befreiung des Philipp Andreas von Langenau von bürgerlichen Lasten in Nassau
Enthält: Schenkungbrief über das Haus des Philipp Engel in Dillenburg
Enthält: Verkauf eines zehntfreien Ackers durch Anton Bierbrauer in Dillenburg an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Archivalientyp:
Sachakte
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
170 II Nassau-Oranien: Urkundenabschriften
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.