Martin Glaser, B. zu Dornhan, welcher eine dem Herzog Ulrich von Württemberg geschworene inserierte Urfehde (vgl. Insert 1) als im Bauernkrieg Thoma Meyer aus Losburg [Loßburg, Kr. Freudenstadt] Dornhan eingenommen hatte, diese mit Hilfe eben jenes Thoma Meyer aus der...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Martin Glaser, B. zu Dornhan, welcher eine dem Herzog Ulrich von Württemberg geschworene inserierte Urfehde (vgl. Insert 1) als im Bauernkrieg Thoma Meyer aus Losburg [Loßburg, Kr. Freudenstadt] Dornhan eingenommen hatte, diese mit Hilfe eben jenes Thoma Meyer aus der Gewalt des Amtmannes weggenommen und an sich gebracht hatte, verspricht, 20 fl. zu zahlen, die kratftos gemachte Urfehde neu zu errichten und zu übergeben und schwört abermals die U.
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 U 1077
Kontext:
Urfehden >> 2. Band 2: Dornhan bis Heidenheim >> 2.1 Dornhan, Amt, nebst Alpirsbach
Laufzeit:
1526 März 27 (Di. n. Palmsonntag)
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Schaden: beschädigt

Siegler: Die edlen und festen Juncker Vollmar von Brandeck zu Sterneck [Brandeck, Gde, Dornhan, Kr. Freudenstadt] und Konrad Reckenbach, Marschall

Überlieferungsart: Ausfertigung
Indexbegriffe Person:
Brandeck, Vollmar von
Braun, Hans, gen. Glaser, Bürger, Dornhan
Glaser, Martin, Bürger, Dornhan
Meyer, Thoma
Reckenbach, Konrad von
Württemberg, Ulrich; Herzog, 1487-1550
Indexbegriffe Ort:
Dornhan RW; Amt
Loßburg FDS
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 Urfehden
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: