Revers Martins Forstmeister [zu Gelnhausen] bezüglich der Belehnung mit zwei Höfen in Unterreichenbach und weiteren im Einzelnen aufgeführten Lehen durch Hermann [von Buchenau], Abt von Fulda

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 76, 1271
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 76, R I b Fulda (Lehenreverse von Forstmeister)
Kontext:
Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b] >> 6 Familien F >> 6.16 Forstmeister zu Gelnhausen
Laufzeit:
1440 Juni 15
Formalbeschreibung:
Ausfertigung, Pergament, anhängendes Siegel, Siegelreste
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Anno domini millesimo quadringentesimo quadragesimo Viti et Modesti martirum
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Martin Forstmeister [zu Gelnhausen] bestätigt die Belehnung mit zwei Höfen in Unterreichenbach (Richenbach), zwei Teilen des Zehnten in Fischborn (Fischborne) [beide Orte Teile von Birstein] und einem Hof zu Bischlitz (Biszlitz) [Flurname] bei Birstein (Birssenstein) [Gem. im Main-Kinzig-Krs.], durch Hermann [von Buchenau], Abt von Fulda. Siegelankündigung.
Vermerke (Urkunde): Siegler: Aussteller
Bestand:
Urk. 76 Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.