Vorwürfe gegen Lothar Späth, er habe sich Privatreisen von der Wirtschaft bezahlen lassen

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/002 D911001/106
Alt-/Vorsignatur:
C911001/106
Kontext:
Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1991 >> Januar 1991
Laufzeit:
Samstag, 12. Januar 1991
Enthältvermerke:
Pressekonferenz von Lothar Späth am 07.01.1991. SPÄTH: "Der Späth läßt sich nicht kaufen, der Späth ist kein Playboy, der Späth ist nicht bestechlich, der Späth hat noch eine Menge Urlaub gut aus den letzten zwölfeinhalb Jahren.... Ich habe Anspruch, in dieser Frage fair behandelt zu werden...". Weist den Gedanken an Rücktritt von sich. SPÖRI: "Der Ministerpräsident hat sich in seiner privaten Lebensführung in ganz erheblichem Umfang von der Wirtschaft finanzieren lassen." SPÄTH: Bestreitet nicht, daß einige seiner Privat- und Dienstreisen von Firmen finanziert wurden. Notwendigkeit eines engen Kontaktes zwischen dem Ministerpräsidenten und der Industrie. SCHMID: "Urlaubsreise von Lothar Späth und Helmut Lohr hat nach Auffassung der Staatsanwaltschaft eine Betriebsbezogenheit... diese Ausgaben sind im Interesse und zugunsten der Firma SEL getätigt worden." KRETSCHMANN: Folgen der Defensivtaktik von Späth. Rücktritt von Späth rückt näher. SPÖRI: "Strafverfolgungsbehörden haben ganz gezielt so gearbeitet, daß führende Vertreter der CDU begünstigt worden sind." Forderung nach Untersuchung der Verwicklung von Späth in den Fall Lohr. SPÄTH: Für eine ganz klare Trennung von Justiz und Regierung.
Provenienz:
SDR 1
Umfang:
0:12:15
Archivalientyp:
AV-Materialien
Indexbegriffe Sache:
Partei: CDU: Segeltörn-Affäre
Partei: Grüne: Segeltörn-Affäre
Partei: SPD: Segeltörn-Affäre
Rechtswesen: Segeltörn-Affäre
Skandal: Segeltörn-Affäre
Urlaub
Wirtschaftsunternehmen: Alcatel SEL
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/002 Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1991
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: