Search results

Konrad Metzger und Auberlin Messerschmied von Balingen [Zollernalbkreis] sowie Eberlin Reuwelin von Engstlatt ("Ingschlatt") [Stadt Balingen/Zollernalbkreis] standen bei der Belagerung der Burg Hohenzollern [Burg bei Zimmern Gde. Bisingen/Zollernalbkreis] für einen täglichen Sold von 6 Schilling Heller als Knechte im Dienst der Stadt Ulm. Sie bekennen, dass sie von ihrem Hauptmann Eberhard Bürgermeister von Deizisau ("Diczzisew") [Lkr. Esslingen] namens der Stadt für ihre Dienste vollständig bezahlt wurden und quittieren dem Empfang des Geldes.

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm
Data provider's object view
Loading...