Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Allgemeiner Schriftwechsel Baron Ludwig von Heyl zu Herrnsheim sen., hier: We - Y

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Stadtarchiv Worms, 185 / 0692
Alt-/Vorsignatur:
alte Archiv-Sign.: 0051/2
Registratursignatur: Alt-Ablage, Schachtel 13
Kontext:
Familien- und Firmenarchiv Ludwig C. Freiherr von Heyl >> 1. Ludwig Frhr. v. Heyl sen. (1886-1962) >> 1.2. Korrespondenz >> 1.2.3. Allgemeine Korrespondenz (1936-1962)
Laufzeit:
1954 - 1962
Enthältvermerke:
Enthält: Elka Gräfin von WEDEL / Wiesbaden (Stifterverband für die deutsche Wissenschaft); Wilhelm WEISSERT / Worms (Präses der Dekanatssynode, Stadtratsfraktion der CDU; u.a. betr. Pfarrstellenbesetzung der Magnus-Gemeinde); Reichskabinettsrat a.D. Dr. WILLUHN / Ennespetal [orange] (Geschäfliches, Wirtschaft); Dr. h. c. Tilo Freiherr von WILMOWSKY / Essen-Bredeney [orange] (u.a. betr. Wilmowskys Buch [Warum wurde Krupp verurteilt?: Legende und Justizirrtum, Stuttgart 1950], Baron Ludwig von Heyl über die politische Haltung seines Vaters vor dem 1. Weltkrieg, seine eigene politischen Ansichten; kritische Haltung Wilmowskys gegenüber Dr. [Gustav] Heinemann bezgl. dessen "gesamtdeutsches Verhalten" sowie gegenüber Niemöller [Hinweis: kritische Äußerungen des Barons zu Niemöller]); Bürgermeister WINHARDT / Roxheim; Dr. Hermann WISSER und Dr. Peter WISSER; Edna YOUNG / New York
Darin: Postkarten: Wiesbaden (Blick vom Neroberg auf die Stadt), Oberstdorf, Ennepetal, Worms (Liebfrauenkirche mit Weinberg); Zeitungsartikel (AZ vom 12.05.1954) anl. 65. Geburtstag von Wilhelm Weißert; Festprogramm zum Roxheimer Gondelfest, 5 .-7. 7. 1952; Hochzeitsfoto: Peter und Carola Wisser
Archivalientyp:
Akten
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
185 Familien- und Firmenarchiv Ludwig C. Freiherr von Heyl