Suchergebnisse
  • 14 von 287

Kaiser Maximilian II. bestätigt der schwäbischen Reichsritterschaft, dass alle von den ritterschaftlichen Mitgliedern besessenen Güter für ein Corpus gehalten und bei Veräußerungsfällen die darauf gelegte Kontributionen und Anlagen dabei verbleiben sollen.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...