Verkauf eines Hofes zu Wichte an Friedrich von Morschen

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 18, 166
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 18, Urk. A II Kl. Cappel 1299 Juli 25
Kontext:
Kloster Spieskappel - [ehemals: A II] >> 1290-1299
Laufzeit:
1299 Juli 25
Formalbeschreibung:
Ausf. Perg. Urspr. 2 Sg. abh.: 1. SpitzovSg. des Cappeler Abts; U.: SIGILLVM ABBATIS IN CAPELLA. 2. RundSg. des Cappeler Konvents ab und der Ausf. beiliegend; U.: S CONVENTVS SCI IOHANNIS BAPTISTE IN CAPELLA, Abb. bzw. Beschreibung Küch: Siegel (wie Nr.5) S.281 Nr.3, 284 Nr.11
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Anno domini 1299 in die beati Iacobi apostoli
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Abt Johann und der Konvent von Cappel Prämonstratenserordens bekunden, daß sie Friedrich von Morschen (Morsne) und seiner Ehefrau Jutta ihren Hof (curiam) zu Wichte (Wicthe) mit allem Zubehör, den einst Ditmar und seine Ehefrau Berta von Wichte zu Waldrecht (iure illo quod waltrecht wlgariter nuncupatur) besessen hatten, verkauft haben. Ausgenommen ist eine Wiese, die sie sich vorbehalten haben, für die sie den Käufern eine andere Wiese von ihrem Allod in Wichte zuweisen. Den Hof sollen Friedrich und Jutta sowie ihre Erben ebenfalls zu Waldrecht auf ewig innehaben. Bedingung ist, daß die Eheleute dem Stift jährlich zu Vincula Petri [1. Aug.] 1/2 Malter Käse und zu Martini 5 s.d. (quinque solidos denariorum vsualium) von besagtem Hof liefern.
Vermerke (Urkunde): Rückvermerk: (15.Jh.) Wychte (16.Jh.) gekoufft
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Ditmar Schultheiß zu Morschen
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Hermann von Wichte (Wicte) und sein Sohn Konrad
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Ernst und sein Sohn Heinrich Schultheiß zu Wichte
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Johann Sohn Hertwigs
Vermerke (Urkunde): Siegler: Abt und Konvent von Cappel
Vermerke (Urkunde): Weitere Überlieferung: ---
Vermerke (Urkunde): Druckangaben: ---
Vermerke (Urkunde): Literatur: List: Stift Spieskappel (wie Nr.1) S.310
Bestand:
Urk. 18 Kloster Spieskappel - [ehemals: A II]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.