Johann Jacob Eberhardt, kaiserl. Hauptmann, fürstl. Buchauischer Rat, des Geheimen Rats und Stadtrechner zu Biberach, verkauft um 1800 fl LW an Mutter Maria Victoria Khaunin und den Konvent der Klause Maria bei den Engeln zu Oberwarthausen seine zu Meersburg gelegenen,...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Johann Jacob Eberhardt, kaiserl. Hauptmann, fürstl. Buchauischer Rat, des Geheimen Rats und Stadtrechner zu Biberach, verkauft um 1800 fl LW an Mutter Maria Victoria Khaunin und den Konvent der Klause Maria bei den Engeln zu Oberwarthausen seine zu Meersburg gelegenen, durch Flurbezeichnungen (im Gallenbrunnen, in der Glaffen, die Hagstelle, auf der Lehren, im Lehrenholz, im Weyerwasser, im Winterthal) und Anlieger (die Armen im Feld, Hl. Geist-Spital, des Pfarrers Baumgarten, Hans Bronner, Jacob Buechelin, Herrn Andreas Eberhardts Erben, Lux Grathwohl, Martin Hartmann, Veit Heger, Ulrich Landolt, Martin Mutschler, Jacob Rentwarth, Georg Roth, Melchior Schimpf Witwe, Jacob Seckh Witwe, Johann Strobel) näher beschriebenen, teilweise mit jährlichen Grund- und Bodenzinsen an u.l. Fr.-Fabrik zu Meersburg und die Dompropstei zu Konstanz belasteten 6 Rebgüter. - Stadtammann, Bm. und Rat der bischöflich Konstanzischen Residenzstadt Meersburg, die auf Grund eines ihnen 1555 vom Bischof Christoph für Schatzung und Zug erteilten Privilegs hierzu nicht verpflichtet wären, ratifizieren den Kaufvertrag nach Ausstellung eines beiderseitig besiegelten, von Mathias Schmidlin, Ministerprovinzials des Minderen Ordens des hl. Franziskus unterschriebenen Reverses von 1681 September 10 [!], durch den die Käufer für sich und ihre Nachkommen [a] die erworbenen Güter an niemanden anderen als an die Stadt oder die Bürgerschaft zu Meersburg wiederzuverkaufen versprechen, [b] die Anwendbarkeit des Privilegs von 1555 auf diese Güter anerkennen. Enthält auch: [auf dem linken Urkundenrand von gleicher Hand]: Aufstellung über pflichtige Weinzinse aus genannten Rebgütern (auch dem des Herrn Franz Eberhart) an die fürstl. Untervogtei zu Meersburg.
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 556 l U 82
Alt-/Vorsignatur:
Sign. (17./18. Jh.): 26
Kontext:
Warthausen, Maria bei den Engeln >> Urkunden
Laufzeit:
1681 September 9 (1681 September 9 (Eine in Nr. 155 (Urbarium 1666), S. 318 - 323 befindliche Abschr. ist auf 1680 September 9 falsch datiert))
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Siegler: Johann Michael Landoldt, Stadtammann zu Meersburg

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: 1 Siegel abg.
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 556 l Warthausen, Maria bei den Engeln
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: